Vereinsprüfung Leutenbach 16./17. November

LR: Volker Marx (A), Wolfgang Thome (B & C) Helfer: F. Schulz, T. Oetinger

Hundeführer Hund Stufe A B C ges.
Sandra Kaiser Delina BGH1 77
Amelie Negele Grappa von den Räuberwegen IGP1 90 96 92a 278
Jutta Hanauer Duke vom roten Drachen IGP1 98 94 93a 285
Kerstin Negele Dundee vom roten Drachen IGP1 100 80 91a 271
Susanne Siegmann Loco von Arcanum IGP1 94 87 81a 262
Aline Schubert Malimaniac´s Fezz IGP2 94 93 93a 280
Sabine Grundler Gary von den Räuberwegen IGP3 88 88 93a 269
Sandra Kaiser Plus Deabei IGP3 99 90 88 277a
Andreas Horlacher Bantu Arabrab IGP3 85 80 91a 256
Dennis Osterberg Killer Kiro Goldest Danubius IGP3 91 80 84a 255
Michelle Müller Chica von der Königskobra IGP3 87 76 83a 246
Boris Simmerlein Vasco FPR3 93

Sportlerehrung Leutenbach 13. November


dhV DM 28./29. September

Tobias und Bella vom VdH Leutenbach sind Deutscher Jugendmeister 2019 IGP 3

 

Tobias Marko mit seiner Bella holt den Titel Deutscher Jugendmeister 2019 nach Leutenbach.

Der 17-jährige Tobias Marko konnte bei der Deutschen Meisterschaft des  DHV ( Deutscher Hundsport Verband ) in Karlsdorf-Neuthard  seinen Vorjahrestitel erfolgreich verteidigen. Im Kalenderjahr 2018 wurde das Team Tobias und Bella Deutscher Jugendmeister in IPO 2 und dieses Jahr in der höchsten Prüfungsstufe IGP 3 (Int. Gebrauchshunde Prüfung)  Deutscher Jugendmeister 2019.

 

Die Prüfung beläuft sich über drei Sparten ; Fährte , Unterordnung und Schutzdienst. Tobias setzte sich gegenüber drei Konkurrenten durch und konnte das Siegertreppchen mit dem 1.Platz erklimmen.

 

Beim ausrichtenden Verein dem HSV Karlsdorf-Neuthard gingen insgesamt 49 Erwachsene Hundeführer/Hundeführerinnen mit ihren Vierbeinern aus ganz Deutschland an den Start.

 

Weitere Teilnehmer des VdH Leutenbach waren Frank Schulz mit seinem Malinois Fiasko vom Haus Mecki , der sich direkt über die VdH ( Verband deutsches Hundewesen ) und Sandra Kaiser mit ihrem Tervueren Plus Deabei, die sich über die Verbandsmeisterschaft des Südwestdeutschen Hundesport Verbandes qualifizierten.


swhv Verbandsmeisterschaft 24./25. August

Vier Teams vom VdH Leutenbach gehen bei der Verbandsmeisterschaft des swhv (Südwestdeutscher Hundesportverband) an den Start. Der HSV Villingen-Schwenningen war dieses Jahr Ausrichter für die Verbandsmeisterschaft für den Gebrauchshundesport. Insgesamt gingen 40 Teilnehmer an den Start. Es waren die besten Hunde und ihre Halter, die der swhv nach Schwenningen ins Hilbenstadtion entsandt hatte, um schließlich 14 Erwachsene und 2 jugendliche Teams zu der deutschen Meisterschaft Ende September nach Karlsdorf-Neuthardt zu schicken. Vom VdH Leutenbach haben sich über die Kreisgruppenprüfung Sabine Grundler mit Gary von den Räuberwegen, Sandra Kaiser mit Plus Deabei (genannt Prinz) und Jan Sluis mit Bente qualifiziert. Ein Jugendlicher konnte über die bestandene Prüfung in IGP 3 (internationale Gebrauchshunde Prüfung) direkt gemeldet werden. Die Teams gehen in drei Sparten an den Start; geprüft wird die Fährtenarbeit, Gehorsam und Schutzdienst in der höchsten Prüfungsstufe IGP 3. Für Sandra Kaiser mit ihrem Tervueren Plus Deabei (Prinz) verlief die Prüfung sehr erfolgreich, das Team rutschte knapp am Podestplatz vorbei und landete auf Platz 4. Somit haben Sandra und Prinz das Ticket zur Deutschen Meisterschaft des DHV (Deutscher Hundesportverband) gelöst. Ein erfolgreiches und aufregendes Wochenende, unterstützt von den zahlreich angereisten Vereinskameraden, die alle mitfieberten, ging zu Ende.


VdH DM Hechingen 09.-11. August

Mit der erfolgreichen Qualifikation, dem 8. Platz an der DHV Deutschen Meisterschaft (Deutscher Hundesportverband) bereits im letzten Jahr September in Geldersheim hat Frank Schulz mit seinem belgischen Schäferhund „Fiasko vom Haus Mecki“ das Ticket zur Teilnahme an der VdH DM (Verband für deutsches Hundewesen) gelöst.

Die Deutsche Meisterschaft des Verbandes für das deutsche Hundewesen wurde in Hechingen im Weiherstadion ausgetragen. Hier gehen sämtliche Rassehundeverbände aus ganz Deutschland an den Start.  Ausrichter war der SV-OG Hechingen Zollerstadt.

Geprüft werden die Teams in der höchsten Prüfungsstufe, der IGP 3 (internationale Gebrauchshunde Prüfung), diese besteht aus Fährte , Unterordnung und Schutzdienst.

Das Team Frank und Fiasko konnten sich an der VdH DM in Hechingen mit einer bestanden Prüfung behaupten und haben sich somit gleich zur nächsten Deutschen Meisterschaft des DHV in Karlsdorf-Neuthard qualifiziert.

 

Der VdH Leutenbach ist stolz auf die gezeigte Leistung und kann auf ein erfolgreiches Wochenende zurückblicken. Die zahlreichen Schlachtenbummler fieberten mit ihrem Vereinskollegen in jeder Sparte mit. Eine schöne Veranstaltung unterhalb der Burg Hohenzollern, gut und mit Herz organisiert vom SV OG Hechingen.

Hundeführer Hund Stufe A B C
Frank Schulz Fiasko vom Haus Mecki IGP3 74 79 90a

HFC 19. Mai 2019

LR: Peter Kaspar

Hundeführer Hund Stufe B C
Tobias Marko Dunerweer´s Agathe IGP1   93a
Aline Schubert Malimaniac´s Fezz IGP1 93  
Frank Schulz Fiasko vom Haus Mecki IGP3   96a

Kreismeisterschaft KG10 13./14. April

LR: Wolfgang Thome


Vereinsprüfung Leutenbach 16. März

LR: Klaus Knösel / Uwe Weippert (A)

Hundeführer Hund Stufe A B C ges.
Mimi Hartmann Sira vom Gsiberger BH bestanden 
Amelie Negele Grappa von den Räuberwegen BH bestanden
Tobias Marko Bella IGP3 93 84 87a 264
Sandra Kaiser Plus Deabei IGP3 95 94 90a 279
Jan Sluis Bente IGP3 96 76 91a 263
Frank Schulz Fiasko vom Haus Mecki FH1 70

Arbeitsdienst 09. März


Hauptversammlung 16. Februar


Hinweis: Aus Gründen des Datenschutzes veröffentlichen wir hier nur die Ergebnisse unserer Mitglieder.