Kondolenzbuch

 

Hier habt Ihr die Möglichkeit, Eure Trauer und Anteilnahme am Tod von Richard zum Ausdruck zu bringen

Kommentare: 21
  • #21

    Klaus Kärcher (Donnerstag, 01 Juni 2017 21:11)

    Liebe Ingrid,
    mein ganzes Mitgefühl ist bei Dir, ein toller Kerl ist er gewesen, natürlich und erzehrlich. Schau abends in den Sternenhimmel, er hat dort seinen Platz gefunden, denk immer an die schönen Zeiten die ihr erlebt habt, im Herzen wird er für immer seinen Platz haben.

  • #20

    Eva (Donnerstag, 20 April 2017 10:06)

    Ich werde Richard in so in Erinnerung halten, wie ich ihn kennengelernt habe, als freundlichen, lebenslustigen und ehrlichen Menschen.
    Liebe Ingrid, mein aufrichtiges Beileid und ich wünsche Dir viel Kraft in dieser schweren Zeit.

    Eva

  • #19

    Armando (Donnerstag, 13 April 2017 10:53)

    Stolz und froh dass ich Richard kennenlernen durfte.
    Er hat mir neue Wege gezeigt und dabei mit Witz und Charme überzeugt.

    Er und Ingrid - tolle Menschen...
    Danke!

  • #18

    Carmen,Micha,Madline,Nathalie u Daniel (Mittwoch, 12 April 2017 21:19)

    Liebe Ingrid,
    Wenn die Sonne des Lebens untergeht,
    leuchten die Sterne der Erinnerung.
    Richard du wirst immer in unserem Herzen weiterleben.

  • #17

    Fam. Bensing (Mittwoch, 12 April 2017 16:19)

    Liebe Ingrid,
    wir wünschen dir viel Kraft in dieser schweren Zeit.
    Stille Grüße
    Björn und Tina

  • #16

    Monika & Herta (Mittwoch, 12 April 2017 15:32)

    Unsere herzliche Anteilnahmeallen Hinterbliebenen und viel Kraft für die kommende schwere Zeit.

    Stille Grüße
    Moni & Herta

  • #15

    Melanie +Gerrit (Mittwoch, 12 April 2017 09:59)

    Liebe Ingrid,
    " wenn Du bei Nacht zum Himmel schaust, dann werde ich auf dem schönsten der vielen Sterne sitzen und zu Dir herabwinken. Ich werde Dir Trost und Licht senden, damit Du mich in Deiner Welt sehen kannst und nicht vergisst. Traurig sollst Du nicht mehr sein, denn schau nur : Ich habe jetzt einen eigenen Stern ! "
    Aufrichtige Anteilnahme, Meli und Gerrit.

  • #14

    Bernd und Rosi Brandmeier (Dienstag, 11 April 2017 10:33)

    Liebe Ingrid,

    in tiefer Betroffenheit haben wir vom Tod unseres Freundes Richard erfahren.
    Es tut weh, Abschied von einem solchen außergewöhnlichen Menschen nehmen zu müssen.
    Tief berührt sprechen wir Dir unser Beileid aus.
    Niemand der ihn gekannt hat, wird ihn je vergessen.

    Mit teilnahmvollen Grüßen
    Bernd und Rosi Brandmeier

  • #13

    Lisa, Jonas und Marlene (Dienstag, 11 April 2017 00:25)

    Und es geschehen Dinge zwischen Himmel und Erde,
    die wir nicht verstehen, und wir stehen still und stumm daneben.

  • #12

    Susanne (Montag, 10 April 2017 21:54)

    Richard, wir werden Dich nie vergessen,
    Du wirst uns in unseren Gedanken und im Herzen begleiten und
    Deine „Räuberwege“ werden uns täglich an Dich erinnern.

  • #11

    Jutta, Frank, Saskia und Sarah (Montag, 10 April 2017 15:50)

    Lieber Richard, Gedanken - Augenblicke, sie werden uns immer an dich erinnern und uns glücklich und traurig machen und dich nie vergessen lassen.

  • #10

    Rosita Opelka (Montag, 10 April 2017 14:49)

    Begrenzt ist das Leben, doch unendlich die Erinnerung.

    Liebe Ingrid, mein herzliches Beileid.

  • #9

    Nicole (Montag, 10 April 2017 12:23)

    Gute Menschen gleichen Sternen,
    sie leuchten noch lange nach ihrem Erlöschen.

  • #8

    Aline und Paddy (Montag, 10 April 2017 12:11)

    Dein Lächeln zum Abschied nehmen wir mit in den Tag.
    Es wird uns wärmen bis wir uns wieder sehen.

    Lieber Richard du wirst für immer in unseren und vor allem in meinen Gedanken bleiben.

  • #7

    Silvia und Klaus Rommel (Montag, 10 April 2017 10:21)

    Irgendwann im Leben läuft alles auf ein Ende, ein Ziel, eine Schlusslinie zu.
    Die Strecke die man bis dahin zurückgelegt hat-sie mag länger oder kürzer sein-
    wird dann unwesentlich, allein das Überschreiten der Linie bleibt ein finaler Akt.
    Für einen selbst, der man mit zunehmender Bewusstheit und auswegloser Konsequenz auf dieses Ziel zusteuert. Für Freunde, Familienmitglieder, Weggefährten, die dieses letzte Stück Weges als das zur Kenntnis nehmen müssen was es ist:
    EINE ERFÜLLUNG-EINE ERLÖSUNG-EIN ENDE

    Lebe wohl, lieber Richard,
    ja ich sage mit Absicht "LEBE WOHL", denn du wirst weiterleben in unserer Erinnerung.
    und das, woran Du viele Jahre mitgewirkt hast- unser Verein, der VDH Leutenbach wird
    weiterleben, wenn wir in den kommenden Jahren in deinem Sinne weiterarbeiten.

    Wir sind sehr traurig, dass wir dich verloren haben, aber wir sind auch dankbar dafür
    dass wir dich gehabt haben.
    unsere Hochachtung gilt dir Ingrid und dir Doris für eure Fürsorge in den letzen Monaten und Tagen.

    Eure Rommel's

  • #6

    Kerstin und Familie (Montag, 10 April 2017 09:07)


    Lieber Richard nur, wer vergessen wird, ist tot.
    Du wirst in unserer Erinnerung immer weiterleben.

    Alles hat seine Zeit,
    Die Zeit der Liebe, der Freude und des Glücks, die Zeit des Sorgens und des Leids.
    Es ist vorbei.
    Die Liebe aber bleibt.

  • #5

    Sandra Vischer (Montag, 10 April 2017 08:29)

    Wenn man einen geliebten Menschen verliert,
    gewinnt man einen Schutzengel dazu.

    Liebe Ingrid,
    unser herzlichstes Beileid und viel Kraft für die bevorstehende Zeit.

    Sandra Vischer
    VdH Stuttgart-Vaihingen

  • #4

    Nadine Mössinger (Montag, 10 April 2017 08:05)

    Ein Mensch, der uns verlässt,
    ist wie eine Sonne, die versinkt.
    Aber etwas von ihrem Licht bleibt
    immer in unserem Herzen zurück.

  • #3

    Biggi +Thomas Giese (Montag, 10 April 2017 07:34)

    Es tut mir unendlich leid ! Wieder ist ein toller Mensch von dieser Welt gegangen! Richard bleibt unvergessen und wacht über seine Ingrid von oben !

  • #2

    Freddy Hauck (Montag, 10 April 2017 06:43)

    Wenn ein Mensch stirbt,
    dann ist das so,
    als verschwände ein Schiff hinter dem Horizont.
    Es ist immer noch da,
    wir sehen es nur nicht mehr.

    Richard du wirst uns fehlen.

  • #1

    Boris Simmerlein (Sonntag, 09 April 2017 23:33)

    Gehe nicht wohin dich der Weg führen mag, sondern dorthin, wo kein Weg ist und hinterlasse eine Spur. Richard du fehlst uns!